Elmar Jäger neuer Eisstock-König

Knapper geht’s nicht: Mit nur einem Punkt Vorsprung gewann Altmeister Elmar Jäger vor dem Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, Wolfgang Völske.
Bei der Vereinsmeisterschaft des SB Chiemgau Traunstein imEisstock Sieger 2018 Eisstockschießen erzielte Jäger 69 Punkte und verwies Völske mit seinen 68 Punkten auf den zweiten Platz. Das Podium komplettierte der mehrmalige Sieger der Vorjahre, Reinhard Koreck, mit 60 Punkten. Hinter Christian Lay setzte sich der Oberbürgermeister der Stadt Traunstein an die 5. Stelle. Mit brillanter Stocktechnik und dynamischem Schwung erreichte Christian Kegel gute 54 Punkte und ließ damit den selbst ernannten Favoriten Hans Burger hinter sich.

Die 17. Auflage der traditionellen Veranstaltung wurde wieder in zwei Durchgängen in Form des Stock- und Maßschießen durchgeführt. Bestens versorgt mit heißen und kalten Getränken wurde die Truppe vom ESC-Ernst, der die Grundlage für einen reibungslosen Ablauf des Wettkampfes auf den Asphaltbahnen legte. Insgesamt stritten sich 18 Aktive erbittert um 3 Pokale und 9 Medaillen, die anschließend bei der fröhlichen Siegerehrung im Hofbräuhaus Bräustüberl vergeben wurden.

Ergebnisse: 1. Elmar Jäger (69 Punkte), 2. Wolfgang Völske (68), Reinhard Koreck (60), Christian Lay (56), 5. Christian Kegel (54), 6.

Hans Burger (51), 7. Thomas Breitling (44), 8. Uwe Hinrichsen (43), 9.

Arnaud Wamso (38), 10. Hans Neunteufel (34), 11. Erich Mühlbacher (31), 12. Hans Dufter (26). ET